Thai Massage Kopfschmerzen

So hilft Dir Thai Massage gegen Deine Kopfschmerzen

Kopfschmerzen wirken sich negativ auf den psycho-emotionalen Zustand einer Person aus, beeinträchtigen die Stimmung und das Wohlbefinden. Der Schmerz im Kopf kann pulsieren, drücken oder verengen. Manchmal gehen die Kopfschmerzen mit leichtem Taubheitsgefühl oder Kribbeln im Gesicht einher.

Dieses Phänomen ist manchmal das Ergebnis von Überanstrengung oder Müdigkeit, und manchmal kann es ein Zeichen für eine schwere Krankheit sein. Um die durch übermäßige Müdigkeit verursachten Kopfschmerzen loszuwerden, wird eine Thai-Massage empfohlen.

Wie entstehen Kopfschmerzen?

Die häufigsten Voraussetzungen für das Auftreten von Kopfschmerzen sind Überlastung, Stress und Müdigkeit. Schmerzen in der Stirn weisen darauf hin, dass eine Person einen erhöhten Hirndruck oder schwere chronische Erkrankungen hat.

Beschwerden im Augenbereich weisen auf Sehprobleme hin - häufig signalisieren Schmerzen an dieser Stelle den Beginn und die Entwicklung von Krankheiten wie Glaukom oder Katarakt. In diesem Fall wird empfohlen, sich so schnell wie möglich an einen Spezialisten zu wenden.

Die häufigsten Hinterkopfschmerzen deuten auf Bluthochdruck hin. Wenn die Schmerzen in den Schläfen auftreten, neigt die Person zu plötzlichen Druckänderungen. Was auch immer die Gründe für das Auftreten von Kopfschmerzen sein mögen, die Hauptsache ist, Maßnahmen zu ergreifen, um sie so schnell wie möglich zu beseitigen.

So hilft thailändische Massage gegen Kopfschmerzen

Thai-Massage und Aromatherapie sorgen für Entspannung. Lavendel- oder Salbeiöle wirken am besten gegen Kopfschmerzen. Sie lösen Verspannungen und der Schmerz lässt nach.

Die Akupressur-Kopfmassage wirkt sich sanft auf bestimmte Punkte aus, von denen jeder für ein bestimmtes Körpersystem verantwortlich ist. Regelmäßige Akupressur des Kopfes kann Kopfschmerzen für eine lange Zeit lindern.

In Kombination mit einer Thai-Massage kann die Kryotherapie angewendet werden - dies ist eine Wirkung mit Hilfe von kalten Steinen. Der Masseur reduziert den übermäßigen Blutfluss, die Person fühlt sich bereits während der Sitzung besser.

Fazit

Thai Massage ist ein hervorragendes Mittel zur Entspannung und zu unvergesslichen, angenehmen Empfindungen, die im Alltag eine große Rolle spielen. Noch besser ist es, wenn die Massage mit aromatischen Ölen durchgeführt wird. Dann kann sie vollständig entspannen, emotionalen Stress abbauen und den menschlichen Körper mit aktiven Kräften aufladen. Um Kopfschmerzen für lange Zeit loszuwerden, werden mehrere Massagen empfohlen - von 5 bis 7.

Thai-Massage in Deiner Nähe

Du weißt noch nicht welches Thai-Massage Studio für Dich das richtige ist? Dann schaue in unserem Thai-Massage Verzeichnis nach und finde das passende Studio.