Thai Massage Knieschmerzen

So hilft Dir Thai Massage gegen Deine Knieschmerzen

Im Laufe des Lebens haben alle Menschen genetisch bedingte und allmählich fortschreitende Veränderungen in den Gelenken. Diese Veränderungen führen zu sensorischen, motorischen und autonomen Störungen, die von Schmerzen begleitet werden. Muskeln verlieren ihre Elastizität, werden träge, schwach oder angespannt und weniger beweglich.

Die Thai-Massage ist sehr nützlich, um die Gesundheit zu erhalten und das Auftreten verschiedener Krankheiten zu verhindern, vor allem - Erkrankungen des Bewegungsapparates - der Wirbelsäule, der Gelenke und der Muskeln.

Wie entstehen Knieschmerzen?

Altersbedingte Veränderungen und übermäßiger Stress sind nicht die einzigen Ursachen für Knieschmerzen. Trauma ist auch eine häufige Ursache. Schäden an Gelenkknorpel, -Bändern oder Menisken sind häufig der Grund für Knieschmerzen. Solche Verletzungen treten nicht nur beim Sport oder bei anstrengender körperlicher Arbeit auf. Du kannst auch Dein Knie in Deinem täglichen Leben verletzen.

So hilft thailändische Massage gegen Knieschmerzen

Die Thai-Massage, die gegen Knieschmerzen angeboten wird, ist Teil der traditionellen thailändischen Medizin und wird manuell auf die betroffenen Körperteile angewendet. Die heilende Wirkung wird durch verschiedene Griffe erreicht. Die Thai-Massage kann normale Durchblutung bei der Durchblutungsstörungen in den Beinen wiederherstellen und Energieblockaden lindern. Auf diese Weise können Schmerzen gelindert und sogar einige Erkrankungen der Kniegelenke beseitigt werden. Diese Art der Massage wird insbesondere bei Arthrose eingesetzt.

Wie wird die Thai-Massage durchgeführt?

Die Thai Massage gegen Knieschmerzen beginnt wie jede andere mit dem Streicheln. Auf die gleiche Weise beendet der Masseur die Massage, um die Haut zu beruhigen. Oberflächliches Streicheln entspannt, während tiefes eine tonisierende Wirkung hat. Die Bewegungen des Masseurs werden entlang des Lymph- und Blutflusses ausgeführt.

Nach dem Streicheln erwärmt der Spezialist das Gelenk, wobei die Haut um das Knie verschoben und gedehnt wird und mehr Blut zum Kniegelenk fließt. Der Schmerzlinderungseffekt wird nach der ersten Massagesitzung festgestellt. Zur langfristigen Linderung von Knieschmerzen werden jedoch 5-7 Massagen empfohlen.

Fazit

Die Thai Massage gegen Knieschmerzen ist ein Verfahren zur Verbesserung des Muskeltonus und der Durchblutung im betroffenen Gelenkbereich. Durch das Massieren können nicht nur Schmerzen gelindert, sondern auch viele Erkrankungen der Kniegelenke beseitigt werden. Nach einer Knieverletzung wird die Massage in den meisten Fällen jedem zugewiesen.

Thai-Massage in Deiner Nähe

Du weißt noch nicht welches Thai-Massage Studio für Dich das richtige ist? Dann schaue in unserem Thai-Massage Verzeichnis nach und finde das passende Studio.