Thai Massage Siammassage

Welche Massage ist besser zu wählen: Siam- oder Thaimassage?

Die exotische Ausstrahlung und das Können von Spezialisten verschiedener Arten der orientalischen Massage eroberten die ganze Welt. Dies war zu erwarten, da bei den Masseuren und Masseurinnen der Siam- oder Thaimassage seit frühester Kindheit einwandfreie Technik gelegt wurde. Der Beruf eines Massagetherapeuten in den östlichen Ländern ist kunstähnlich, und die Sitzung selbst ist wie ein magisches Ritual, bei dem die Hauptfigur der Klient des Massagetherapeuten ist.

So funktioniert die Thaimassage

Die klassische Thai-Massage wird auch als Yoga-Massage bezeichnet. Während der Massage wirkt der Masseur auf die Gelenke und verwendet dabei verschiedene Drehungen wie Asanas im Yoga. Nur wenn es für eine Person während des Yoga-Unterrichts schwierig ist, eine Asana zu betreten, da psychische Angst besteht, passt sich der Massagetherapeut während der Massage an die Atmung der Person an und hilft ihr, eine bestimmte Position tiefer einzutreten, als es die Person selbst getan hätte. Während der Massage wirkt die Masseurin auch auf die Meridiane, Muskeln und bestimmte Punkte des Körpers.

Thai-Massage kombiniert:

  • Rhythmische Massage
  • Akupressur
  • Verdrehen
  • Liegestütze
  • Dehnung
  • Spezielle Massagetechniken zur Energieversorgung

Thai-Massagetechniken werden mit Armen, Beinen, Knien, Ellbogen, Handflächen, Füßen, Unterarmen und Fingern durchgeführt. In der klassischen Version befindet sich der Kunde in Spezialkleidung auf dem Boden auf der Matte. Eine Massage kann zwischen 30 Minuten und 2 Stunden dauern.

Die Wirkung der Thaimassage

Man kann viel über die Vorteile der Thaimassage sprechen. Hier sind nur einige der Effekte, die der menschliche Körper davon erhalten wird:

  • Verbesserung der Durchblutung, Erwärmung des massierten Bereichs, Linderung von Schwellungen
  • Verbesserung der Muskelkraft und -effizienz, Entfernung von Toxinen, Abbau von Verspannungen, Entspannung der Sehnen und Verbesserung ihrer Elastizität
  • Anregung und Verbesserung der Aktivität des Nervensystems
  • Entspanntes und tiefes Atmen
  • Durch die Massage des Magenbereichs wird der Verdauungstrakt verbessert und Verdauungsstörungen werden verhindert
  • Verbesserung der Durchblutung der Haut
  • Verbesserung des Hautzustands, Glättung der Narben
Darüber hinaus ist Massage immer ein Vergnügen.

Eigenschaften der Siammassage

Die Siammassage ist eine der ältesten der östlichen Arten. Aus jener Zeit, als es kein modernes Thailand gab, sondern das Königreich Siam. Schon damals breitete sich der Ruhm der Masseure und Masseurinnen der manuellen Therapie von Siam weit über die Landesgrenzen hinaus aus. Die Siammassage galt als Privileg der östlichen Kaiser.

Zur Durchführung siamesischer Massagetechniken werden weiche Segeltuchtaschen verwendet, die mit einer einzigartigen Mischung aus in Südostasien wachsenden Heilkräutern gefüllt sind. Vor dem Gebrauch werden die Beutel gedämpft und der Raum ist mit dem aufregenden Aroma einer Mischung aus mehr als zwei Dutzend Kräutersorten gefüllt, darunter Kampfer, Ingwer, Patschuli, Limette und andere.

Was ist das Besondere an der siamesischen Siammassage?

Eines der Hauptgeheimnisse der Siammassage mit heißen Kräuterbeuteln ist das Aroma. Beim Einatmen der heilenden Gerüche warmer Kräuter taucht eine Person sofort in die Atmosphäre der Ruhe und Entspannung ein. Ein zusätzlicher Effekt der siamesischen Massage ist die Beseitigung einer Erkältung.

Für die Massage werden zwei Einwegbeutel verwendet, die mit einem speziellen Griff für eine gleichmäßige Verteilung der Druckkraft ausgestattet sind.

Massage beginnt immer mit dem Rücken. Leicht feuchte, sanfte Materie verläuft reibungslos entlang der Wirbelsäule. Dann bewegen sich diese Kräutertaschen zu Armen und Beinen. Eine Siammassage dauert zwischen 40 Minuten und 1 Stunde. Während dieser Zeit gerät das Nervensystem in einen Zustand perfekter Harmonie, der Körper entspannt sich vollständig und die Muskeln des gesamten Körpers werden sanft aufgewärmt.

Manchmal kombinieren Masseure der Siammassage sie mit Elementen der Thaimassage, was dazu beiträgt, die Flexibilität und Beweglichkeit der Gelenke zu erhöhen.