Pilates Übungen gegen Rückenschmerzen

Pilates Übungen gegen Rückenschmerzen

Ich denke, sogut wie jeder von euch kennt jemanden der unter Rückenschmerzen leidet. Ob es die Mutter ist, der Vater, ein Bekannter, die Großmutter oder gar man selber... irgendjemand im Bekanntenkreis ist fast immer davon betroffen, meiner eingeschlossen.

Bevor ich mit der Behandlung dieser Probleme anfange möchte ich einmal kurz genau mit dir über Rückenschmerzen und ihre Folgen sprechen.

Laut einer Studie in Deutschland sind 69% aller Leute von diesen Beschwerden betroffen, wobei Frauen deutlich häufiger mit dem Rücken Probleme haben als Männer. Von diesen 69% sind jedoch 80 bis 90% der Betroffenen ohne spezifische bzw. medizinisch eindeutige Ursache und ganze 20 Millionen Menschen suchen jährlich ärztliche Hilfe um ihre Beschwerden behandeln zu lassen. Man kann von vorneherein sagen, dass man für einen starken Rücken täglich ungefähr 1000mg Kalcium zu sich nehmen sollte und jeden Tag ca. 3 bis 4 Kilometer laufen sollte. Das hilft zwar, ist aber keine eindeutige Behandlung, dazu komme ich später.

 

Pilates Rückenschmerzen

 

Prinzipiell können die Beschwerden von allen anatomischen Strukturen des Rückens ausgehen, wie zum Beispiel von den Wirbelkörpern, Bändern, Muskeln oder Gelenken. Der Begriff Rückenschmerzen umfasst somit zahlreiche Formen von Beschwerden in den verschiedensten Bereichen des Rückens, gereizte Nerven können sie auch verursachen. Die Schmerzen sind unter den Betroffenen immer unterschiedlich stark schmerzhaft. Die Definition "Rückenschmerzen" ist dabei unabhängig von deren Ursache. Mögliche Folgen sind eine Vollblockade, ein Hexenschuss und viele weitere Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen, ein unruhiger Schlaf oder Lähmungserscheinungen.

(Rückenschmerzen werden der Dauer nach in drei Begriffe eingeteilt: akut, subakut und chronisch.)

Nun habe ich mich aber mal informiert und herausgefunden, dass eine Methode namens "Pilates" wohl dagegen anhelfen kann. Nach weiterer Recherche bin ich auf die Seite von einer gewissen Gabriele Höper gestoßen. Mit Anfang 30 hatte sie einen Bürojob und hat den ganzen langen Tag lang gesessen und kaum Sport gemacht, trotz der Rückenschmerzen, die sie jahrelang immer mal wieder hatte. Doch als sie an einem ganz normalen Tag im Wohnzimmer saß und aufstehen wollte funktionierte es einfach nicht! Kommt dir das bekannt vor? Viele Leute leiden darunter und nur wenige fangen mit einer Therapie an bevor es dazu kommt - genauso wie Gabriele.

 

Rückenübungen mit Pilates

 

Jetzt kommen wir aber mal zu Pilates an sich: Pilates ist eine sanfte, aber offensichtlich sehr effektive Methode um den Körper und den Geist zu trainieren. Es wurde von Joseph H. Pilates erfunden - daher auch der Name. In diesem Training werden einzelne Muskeln oder auch Muskelgruppen gezielt aktiviert, gedehnt oder entspannt. Häufig müssen diese Übungen nicht unbedingt gemacht werden, dafür sollte man sich sehr darauf konzentrieren und versuchen die Übungen so gut wie möglich auszuführen.

Als Gabriele dann im Wohnzimmer saß und sich nicht bewegen konnte wurde ihr klar, dass sie etwas ändern müsse - viel Sitzen und wenig Sport tut dem Rücken offenstichtlich nicht gut! Um so einen Vorfall vorzubeugen kann man auch nach den ersten Anzeichen einer Verschlechterung des Zustandes im Rücken Beachtung schenken und versuchen ein wenig mehr Sport zu machen und weniger zu sitzen. Wenn es dazu aber schon zu spät ist, so wie bei Gabriele, dann empfehle ich auf jeden Fall Pilates! Es gibt Pilates Studios, wo man dieses Training zusammen mit anderen Personen absolvieren kann, oder unterschiedliche Kurse. Gabriele Höper hat selber eine sehr effektive Pilates Methode entwickelt. Über Jahre hinweg hat sie bereits bestehende Pilates Methoden mit weitreichender Recherche und Ausprobieren verändert oder gar eigene Übungen "erfunden", um Leuten mit dem Problem, welches sie auch hatte, zu helfen. Wie genau hat sie das Problem jetzt "behoben", fragst du dich bestimmt. Das hört sich recht einfach an, so ist es aber nicht ganz: Pilates wurde zum Mittelpunkt in ihrem Leben! Sie war fasziniert von der Wirksamkeit dieser Methode und machte eine entsprechende Ausbildung, kündigte ihren Bürojob und führt mittlerweile seit 14 Jahren ein eigenes Pilates Studio. Daran kannst du sehen, dass die Verfeinerung dieser Methode nicht von einem Amateur vorgenommen wurde, sondern von einem Profi auf diesem Gebiet.

Natürlich verlangt niemand von den Betroffenen, dass sie auch ihren Job aufgeben oder ihr Leben komplett auf den Kopf stellen - Pilates weiterhin zu praktizieren, auch wenn es sich wieder besser anfühlt, wird trotzdem noch empfohlen. Um weitere Vorfälle vorzuneigen.

Gabriele Höper führt jedoch nicht nur ein eigenes Pilates Studio, sondern sie hat auch einen eigenen Kurs veröffentlicht der momentan sogar stark reduziert ist. Enthalten in diesem Kurs sind Schritt-für-Schritt-Übungen in 30 Videos (der Zugriff auf Diese ist dauerhaft), ein Extrabonus von 2 weiteren Videokursen + ein persönlicher E-Mail Support (Lifetime). Außerdem gibt es eine 100% 30 Tage Geld-zurück-Garantie - falls man mit dem Kurs also nicht zufrieden ist kann man das Geld einfach zurück bekommen.

(Link zum Kurs: Pilates 4 Life)

 

Pilates Methoden

 

Falls bisher noch Zweifel über die Pilates Methode bei dir bestehen sollten, schau dir gerne einmal auf YouTube Reviews dazu an oder probier doch einfach mal den Kurs aus. Wie bereits gesagt kannst du, sollte der Kurs bei dir nicht helfen oder dir nicht gefallen, 30 Tage lang dein Geld zurückerhalten.

Natürlich gibt es auch zahlreiche weitere Kurse, das Problem bei den meisten ist nur, dass dort genau die Methoden gelehrt werden wie in den Pilates Studios, und das meist für einen Preis, der sich gewaschen hat. Das ist mit bei Gabriele jedoch ins Auge gesprungen: sie hat akzeptable Preise die sogar momentan noch extrem reduziert sind, spendet pro Verkauf noch einmal 2 Euro an den Verein Brustkrebs Deutschland e.V. und hat bereits durch viele Jahre hindurch mehr als 5000 zufriedene Kundinnen behandelt.

Und wenn dir das ganze nicht reicht und du immer noch Probleme haben solltest, was recht unwahrscheinlich ist wenn du einen Kurs absolviert haben solltest und das Training weiterhin durchführst, dann kannst du immer noch in ein Pilates Studio in deiner Nähe wechseln und dich dort beraten lassen, oder, im Falle eines Kaufes bei Gabriele Höper, sie persönlich anschreiben und nach Tipps/spezifischen Veränderungen des Trainings fragen!

 

Pilates Rückenübungen

 

Abschließend lässt sich festhalten, dass Pilates wohl eine der oder gar die effektiveste Methode gegen Rückenschmerzen und die damit auftretenden Begleiterscheinungen ist und es viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt diese auszuführen, wie ein Pilates Studio zu besuchen, einen Kurs zu kaufen oder sich von Bekannten die sich damit auskennen Trainingseinheiten zeigen zu lassen. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und war informativ und/oder hilfreich und wünsche dir noch einen wunderschönen Tag. Bleib gesund!