Thai Massage Fussmassage

Fußmassage hilft, Jugend und Gesundheit zu erhalten

Die Fußmassage wird seit der Antike von den östlichen Völkern als Mittel zur Entspannung, Behandlung vieler Krankheiten und zur Erhaltung der Gesundheit im Allgemeinen eingesetzt. Der Fuß hat eine große Anzahl von Nervenenden, durch die er mit allen inneren Organen verbunden ist. Fußmassage ist ein unvergleichliches Vergnügen, das nicht nur Fußermüdung lindert, die Muskeln der Beine und des ganzen Körpers stärkt, sondern auch ein einzigartiges Entspannungsverfahren für den ganzen Körper darstellt.

Wie geht eine Fußmassage?

Die erste Erwähnung der Fußmassage kam aus China und stammt aus dem Jahr 221 v. Chr. In dieser Zeit hat sich die Technik wiederholt bewährt und die Gesundheit der Menschen geschont. Sie wurde weltweit aktiv verbreitet, ergänzt und verbessert. Einige Techniken sind jedoch seit vielen Jahrhunderten unverändert geblieben. Sie gelten als klassisch und werden von Vertretern verschiedener Massageschulen als Grundtechnik verwendet:

  • Die Masseurin beginnt mit einem leichten Streicheln von den Zehenspitzen bis zur Ferse
  • Sobald sich die Oberfläche des Fußes erwärmt, erhöht sich die Bewegungsintensität und die Druckkraft
  • Masseur reibt die Füße mit Handflächen oder Fingerknochen. Es ist bequemer, dies hochgehoben oder durch Platzieren des Beines auf der Walze zu tun. Der Masseur achtet besonders auf Bereiche mit rauer Haut
  • Der Therapeut massiert die Fersen mit kreisenden und kreuzenden Gleitbewegungen mit den Daumen beider Hände. Schließt diese Phase mit Kneifen ab
  • Dann drückt die Masseurin mehrmals auf die Mitte des Fußes, knetet ihn mit den Fingerknochen und übt mit dem Scrollen Druck aus
Jeder der Zehen wird einzeln geknetet: Die Masseurin reibt sanft, drückt, streckt sie sehr vorsichtig und versucht, eine vollständige Entspannung des Fußes zu erreichen. Mit den Fingerknochen bearbeitet er den gesamten Fuß und die Linie des Querbogens. Die Fußmassage endet mit einem leichten Streicheln.

Es ist wichtig, die richtige Wirkungsintensität auf der massierten Oberfläche zu wählen. Zu sanfte Berührungen können kitzeln, langsame, ruhige Bewegungen entspannen und beruhigen, und schnelle und ziemlich starke Bewegungen beleben und aktivieren. Keine Massagetechnik sollte mit Beschwerden oder Schmerzen einhergehen.

Um ein Meister der traditionellen chinesischen, Reflex- oder Thai-Massage zu werden, benötigt man eine spezielle Ausbildung: Man lernt die Grundlagen der Anatomie und Physiologie sowie die östliche Philosophie kennen und merkt sich die Position zahlreicher aktiver Zonen und Fußpunkte.


Thai Massage Fussmassage


Was bewirkt Fussmassage?

Eine Fußmassage wirkt sich positiv auf den Körper aus. Gleichzeitig kann man bei der Durchführung der Techniken auf Wirbelsäule, Zähne und Zahnfleisch, Augen und innere Organe einwirken. Wenn ein Verfahren erforderlich ist, wird empfohlen, sich an qualifizierte Fachkräfte mit entsprechender Ausbildung zu wenden. Dann ist die heilende Wirkung der Fußmassage garantiert.

Zusätzlich zur therapeutischen Wirkung kann ein erfahrener Masseur an den Füßen einige Krankheiten diagnostizieren. Wenn er die Reflexzonen an den Füßen untersucht und betracht, kann er Anzeichen von pathologischen Veränderungen erkennen und den Ort der Krankheitsstelle möglichst früh herausfinden.

Die Hauptindikationen für das Verfahren sind:

  • Atemwegserkrankung
  • Durchblutungsstörungen
  • Erkrankungen der unteren Extremitäten
  • Kopfschmerzen
  • Gastrointestinale Störungen
  • Arrhythmien
  • Schädigung des zentralen Nervensystems
  • Stress
  • Verletzungen von Knochen, Gelenken, Weichteilen
  • Übelkeit
Fußmassage kann die Durchblutung, die Ernährung der Haut verbessern, Fußmuskelverspannungen, Beinschwellungen und chronisches Müdigkeitssyndrom lindern. Sie ist besonders nützlich für diejenigen, die viel Zeit auf ihren Füßen verbringen oder unbequeme Schuhe mit Absätzen tragen.

Eine weitere Fußmassagetechnik kombiniert die klassische Thai-Massage und die Auswirkungen auf die Füße des Kunden mit Stäbchen. Sie bestehen normalerweise aus Teakholz und sind ein wichtiges Merkmal, wenn es um die gründliche Wirkung auf die Füße während der Massage geht. Die Verwendung von Massage-Stäbchen hilft, mehr als 40 Reflexpunkte des Fußes zu aktivieren, die positive Veränderungen im ganzen Körper auslösen.

Warum tut Fußmassage so gut?

Die orientalische Medizin basiert auf der Theorie der „Punkte“, dh jedes menschliche Organ ist direkt mit einem bestimmten Punkt in einem bestimmten Bereich des Fußes verbunden. Wenn man diese Punkte während der Massage drückt, kann man spezifisch störende Probleme im menschlichen Körper beseitigen. Diese Theorie erklärt die Auswirkungen und den Einfluss der Fußmassage auf den gesamten Körper.

Darüber hinaus sind die Füße eines Menschen täglich schweren Belastungen ausgesetzt, da sie das Gewicht des Körpers tragen. Die Muskeln der Füße sind oft überfordert und verkrampft. Knet- und Dehnungstechniken während der Fußmassage beseitigen diese unangenehmen Empfindungen und fördern die Muskelentspannung.


Thai Massage Fussmassage


Hilft eine Fussmassage gegen Krähenfüße?

In Asien wussten die Menschen schon in der Antike, dass die unteren Extremitäten zuerst altern. In den orientalischen Heilungsabhandlungen wurden Übungen ausführlich beschrieben, mit deren Hilfe die Füße gestärkt und die Jugend und Gesundheit der Beine lange erhalten werden können. Daher ist die Fußmassage ein wesentlicher Bestandteil der Thai-Massage.

Die korrekte und ständige Anwendung einfacher Massagetechniken verlangsamt den Beginn altersbedingter Veränderungen. Fußmassage hilft bei Krähenfüßen - eine Krankheit, die mit Muskelüberlastung und Deformität des Fußes verbunden ist.

Krähenfüße können durch Verletzungen, übermäßige Belastungen und unbequeme Schuhe verursacht werden. Während der Fußmassage oder Fußreflexzonenmassage wirkt der Masseur auf spezielle Punkte am Fuß und hilft, Verspannungen zu lösen. Für den besten Effekt wird ein Kurs von 10-20 Fußmassagen empfohlen.

Somit, lindert eine Fußmassage, die eine starke entspannende Wirkung hat, das chronische Müdigkeitssyndrom und Muskelverspannungen, verbessert das allgemeine Wohlbefinden, die Durchblutung und die Hauternährung. Dank dessen verschwinden Schlaflosigkeit, Schmerzen und Schwellungen in den Beinen. Es gibt viele Techniken zur Durchführung einer Fußmassage, die ein wichtiger Bestandteil der traditionellen Thai-Massage ist.